Sonderausstellung

  1. Veranstaltungen
  2. Sonderausstellung

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Sonderausstellung „Tiersein braucht Raum“ – Fotoausstellung von Berndt Fischer

NMO

Die Sonderausstellung "Tiersein braucht Raum" setzt sich fotografisch mit dem Begriff ‚Tiersein‘ auseinander und regt zum Nachdenken über die existenziellen Raumansprüche von Tieren an. In Zusammenarbeit mit dem BUND Naturschutz, Kreisgruppe Regensburg. Der großformatige Jahreskalender "Tiersein" 2024 von Berndt Fischer mit Fotografien und Texten aus der Ausstellung kann im Naturkundemuseum erworben werden.

Der Luchs – faszinierend und geheimnisvoll.

NMO

Vortrag von Dr. Sybille Wölfl, Luchs Bayern e.V. Einsichten und Herausforderungen beim Schutz und Erhalt des Luchses in Bayern. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Benefizausstellung „Himmelwärts“ – Holz- und Linolschnitte von Gisela Griem

Naturkundemuseum Ostbayern

Kiefersilhouetten, im Wind verwehende Pusteblumen, eine Gruppe fliegender Kiebitze – sie alle streben „himmelwärts“ in der gleichnamigen Benefiz-Ausstellung der Künstlerin Gisela Griem. Ihre Arbeiten sind inspiriert durch die Vielfalt der Natur und meisterlich umgesetzt zu experimentellen Holz- und Linoldrucken sowie Collagen. Farbe setzt sie dabei nur behutsam ein und erreicht durch ihr sicheres Gespür für […]

Sonderausstellung „Versteinertes Wetter“

Naturkundemuseum Ostbayern

Sonderausstellung "Versteinertes Wetter"   Nahezu jedes bekannte Wetterphänomen wie Gewitter, Regen oder Frost kann versteinerte Spuren hinterlassen. Diese Spuren gehören zu den ästhetischsten Bildungen der unbelebten Natur. Ihrer Geschichte nachzugehen ist mitunter spannend wie ein Krimi. Wir laden hiermit herzlich ein, sich anhand von zehn bekannten Wetterphänomenen ― Trockenheit, Hitze, Wind, Sturm, Gewitter, Hagel, Regen, […]