Kommende Veranstaltungen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mongolische Natur und ihre Lyrik

Donnerstag, 15. März • 19:3021:00

Vortrag von Dr. Gangaamaa Purevdorj: Die Mongolei ist eine faszinierende Landschaft, mit einzigartiger Tierwelt und wenigen Hirten außer den Sesshaften. Gegenwärtig sagt man über sie: „Ein Staat und zwei Zivilisationen“. Dr. Purevdorj bringt Ihnen diese ganz eigene Welt, insbesondere die (Natur)Lyrik der Mongolen näher. Deren reiche Dichtkunst beinhaltet eine bestimmte Denkhaltung der traditionelleren Mongolen und landschaftliche Bilder der Mongolei. Die »Farben« der mongolischen Lyrik spiegeln die Natur in den vier Jahreszeiten, die Tierwelt und die menschliche Lebenswelt. Die »Farben der Seele« bringen die enge Verbundenheit der mongolischen Menschen mit ihrer Heimat zum Ausdruck. Lyrik wird von den Mongolen als Übermittlung der Quintessenzen von Lebensweisheiten gesehen. Somit ist die mongolische Literatur eine weit zurückreichende, mündlich überlieferte Tradition. (Dr. Gangaamaa Purevdorj studierte in Dresden und promovierte in Regensburg. Seit 2013 ist sie als freiberufliche Buchautorin tätig und Mitglied im Schriftstellerverband VS Ostbayern. Sie vermittelt und begleitet deutschsprachige Reisende in die Mongolei). (Eintritt 8,- )

Details

Datum:
Donnerstag, 15. März
Zeit:
19:30 – 21:00
Veranstaltungkategorien:
,