Daueraustellung – Vergangene Lebensräume in Ostbayern


zurück zur Übersicht

Erdgeschoß: Vergangene Lebensräume in Ostbayern

mus_geschichte_1

Vom Wasser zum Land – die Entwicklung des Lebens im Erdaltertum

Leben im Meer von Jura und Kreide. Die Eroberung des Luftraums. Leben im Tertiär: Brack- und Süßwasser; Laubwälder mit Ur-Elefanten; Bernstein – fossiles Harz mit perfekter Mikrofauna. Eiszeit: vergletscherter Bayerwald mit Großtieren der Kältesteppe. Entstehung des Menschen und seiner Werkzeugkultur, sein Auftreten in Ostbayern.
da_ergeschoss_2
Lebensspuren der Jura-Meere: Braunjura mit riesigen Tintenfischen, Ammoniten, Muscheln und Schnecken
da_ergeschoss_2
Skelette riesiger Elefanten-Vorfahren im Tertiärschotter: Das Dinotherium war Blattköstler im Wald, im Gegensatz zu den späteren Mammuts der Eiszeit-Steppe
da_ergeschoss_3
Werkzeuge vom Jäger der Altsteinzeit bis zum Siedler und Töpfer der Jungsteinzeit. Das steinzeitliche Feuerzeug.